Thermometer mit Schaltkontakten

Überall dort, wo die Prozesstemperatur vor Ort angezeigt werden muss und gleichzeitig Grenzwerte überwacht werden sollen, finden Thermometer mit Schaltkontakten ihren Einsatz. Die Schaltkontakte schließen oder öffnen den Stromkreise in Abhängigkeit von der Zeigerstellung des anzeigenden Messgerätes. Wird ein eingestellter Messwert über- oder unterschritten, lösen sie einen Alarm aus, daher auch der Begriff Grenzsignalgeber. Auch zum An-, Ab- oder Zuschalten von Prozessen sind die Geräte geeignet.

Branchen

Benötigen Sie weitere Produkte? Unter unseren Branchen finden Sie weitere Produkte passend zu Ihren Anwendungen.

Details
Kontakt

WIKA SCHWEIZ AG

Tel.:
+41 41 919 72 72
Fax:
+41 41 919 72 73
info@wika.ch

FAQ

Welche mechanischen Einflüsse, außer die Betätigung von Schaltkontakten, können bei Bimetall-Thermometern Messfehler verursachen?

Bei schraubenförmiger Ausführung der Bimetallfeder tritt eine Hubbewegung des Zeigers auf, die unter Umständen dazu führt, dass der Zeiger auf dem Zifferblatt oder der Sichtscheibe aufsetzt. Mit Hilfe moderner Konstruktions- und Fertigungsmethod ... Mehr

Wie hoch ist die zulässige maximale Einsatztemperatur für Schutzrohre?

Die maximale Temperatur ist abhängig von verwendetem Werkstoff und den zu erfüllenden Standards. So kann z. B. ein Standard-Edelstahl an Luft bis zu ca. +900 °C eingesetzt werden, die maximale Einsatztemperatur beträgt ca. +600 °C und eine Zu ... Mehr

Merkzettel - Dokumente (0)

Zur Zeit befinden sich keine Dokumente auf Ihrem Merkzettel. Sie können alle Dokumente aus dem Bereich Download zu Ihrem Merkzettel hinzufügen. Wählen Sie hierzu die gewünschte Sprache über das Flaggensymbol.

Die maximale Anzahl von 20 Einträgen wurde erreicht.

Um Ihren Downloadlink per E-Mail zu erhalten, tragen Sie hier Ihre Adresse ein:

Die E-Mail-Adresse hat ein falsches Format.