Typ GFR-3

Flammenstab

für Zündflammenüberwachung

Ausgewählte Dokumente
Kontakt

WIKA SCHWEIZ AG

Tel.:
+41 41 919 72 72
Fax:
+41 41 919 72 73
info@wika.ch

Anwendungen

  • Rohöl-Öfen
  • Katalytische Fließbett-Cracker-Öfen
  • Hydrotreater-Öfen
  • Hydrocracker-Öfen


Leistungsmerkmale

  • Ausgelegt für die rauen Einsatzbedingungen in Hochtemperatur-Vorwärmöfen (482 °C / 900 °F)
  • Erheblich robustere Bauform und Werkstoffe für höhere Zuverlässigkeit
  • Verbesserte Spitzenausführung ermöglicht einfacheren Austausch der Kanthal-Spitze
  • Einfache Wartung

Beschreibung

Der Typ GFR-3 gehört zur neuesten Generation von Flammenstäben zur Zündflammenüberwachung. Er erfasst die tatsächlich vorhandene Zündflamme. Dies gibt dem Bediener vor dem Einleiten von Brennstoff in den Brenner Sicherheit, dass die Zündflamme brennt. Flammenstäbe vereinfachen die Handhabung von Zündflammen-Überwachungssystemen, da sie als einteiliges Messinstrument einen relativ leichten Zugang zum Austauschen der Kanthal-Spitze ermöglichen. Der GFR-3 wurde auf die stetig steigenden Anforderungen unserer Kunden in Bezug auf die Wartung von Öfen ausgelegt.

Diese Konstruktion ermöglicht die Überwachung einer einzelnen Zündflamme und ersetzt die nicht generelle Überwachung durch optische Scanner. Sie eignet sich für Zündflammen von Callidus, John Zink sowie Zeeco und ist der Standard für den sicheren Betrieb von Öfen großer Raffinerien.

Flame rod model GFR-3
  • Flame rod model GFR-3
Merkzettel - Dokumente (0)

Zur Zeit befinden sich keine Dokumente auf Ihrem Merkzettel. Sie können alle Dokumente aus dem Bereich Download zu Ihrem Merkzettel hinzufügen. Wählen Sie hierzu die gewünschte Sprache über das Flaggensymbol.

Die maximale Anzahl von 20 Einträgen wurde erreicht.

Um Ihren Downloadlink per E-Mail zu erhalten, tragen Sie hier Ihre Adresse ein:

Die E-Mail-Adresse hat ein falsches Format.